Wir beraten, helfen und betreuen.

Dsignetiakonie leitet sich vom griechischen Wort für dienen ab. Gemeint ist der Dienst für Hilfebedürftige und damit tätige Nächstenliebe. Als Diakonie sehen wir unsere Aufgabe darin, uns für sozial Benachteiligte einzusetzen. “Wir sind dort, wo Menschen uns brauchen” ist eine der Grundsätze im Leitbild des Diakonischen Werks Altenkirchen. Mit Informationen, aber auch konkreter Hilfestellung tragen wir dazu bei, der Ausgrenzung von Menschen entgegenzuwirken.

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen. Die Satzung des Diakonischen Werks des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen besagt, dass das Diakonische Werk zum Dienst der Liebe in der Nachfolge von Jesus Christus in allen diakonischen Bereichen innerhalb des Kirchenkreises beauftragt ist.

Verschwiegenheit und damit der Schutz von Privatgeheimnissen ist in unseren Beratungsstellen Standard. Dies wird durch § 203 Strafgesetzbuch (StGB) für die im sozialen Bereicht tätigen Berufsgruppen unter besonderen Schutz gestellt.

stuhl-detail-3

Stuhl Gestaltung der Konfirmanden Gruppe Altenkirchen. In vielen Sprachen heisst der Stuhl die Besucher herzlich Willkommen. Der Stuhl steht zusammen mit anderen im Wartebereich des Diakonischen Werks in Altenkirchen.

 

Das Diakonische Werk Altenkirchen arbeitet zwei verschiedenen Standorten:
Stadthallenweg 16, 57610 Altenkirchen
Kirchplatz 8 , 57548 Kirchen 

Außerdem hat Diakonische Werk Altenkirchen zwei Dienststellen:
Stadthallenweg 12, 57610 Altenkirchen (Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und Schwangerenkonfliktberatung)
Rainstraße 1 , 57518 Betzdorf (Schwangerenkonfliktberatung)

Ebenso gehört zum Diakonische Werk Altenkirchen:
Wilhelmstraße 10, 57610 Altenkirchen (Mehrgenerationenhaus Mittendrin)