Beginn Veranstaltungsreihe „Checkpunkt“ im Teehaus Hamm

Veranstaltungsreihe „Checkpunkt“ im Teehaus Hamm startet mit Infos, Beratungsangeboten und Sprechstunden

 

Die Veranstaltungsreihe „Checkpunkt“ im Haus der Familie Teehaus in Hamm/Sieg in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Altenkirchen startet im Herbst in einem neuen Format mit Infoveranstaltungen, Sprechstunden zu verschiedenen Beratungsanliegen und Kursen.

 

Den Auftakt macht der Beratungstag des Vereins Familie & Beruf e.V. / Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf Altenkirchen mit einem Coaching für Wiedereinsteiger*innen und Gründer*innen. Dieser findet am Dienstag, 07. September 2021 von 10:00 – 13:00 Uhr und zusätzlich am 16. November 2021 im Teehaus Hamm statt und widmet sich dem Thema Trau Dich! Beruflich planen in Zeiten von Covid-19.

Die Pandemie belastet viele Familien und die Frage nach den eigenen Jobwünschen, Möglichkeiten und Veränderungen ist vielfach ein wenig ausgebremst. Wer hier Unterstützung und Rat von Expertinnen sucht, um über berufliche Ideen nachzudenken, ist hier richtig. Der Verein Familie & Beruf bietet hierzu ein persönliches Gespräch und Coaching an. Auch Kleinstunternehmen und Freiberufliche, für die die Corona-Krise mit finanziellen Einbußen, vielen Unsicherheiten und manch bangem Blick in die berufliche Zukunft verbunden war oder ist und die sich fragen, wie es beruflich weiter geht, können die „ReStart“-Beratung als ganzheitliches Coaching in Anspruch nehmen.

Da es sich um vertrauliche Einzelberatungen handelt, ist eine Anmeldung erforderlich:

Büro Familie & Beruf e. V. / Neue Kompetenz, Tel.: 02681 / 986129 oder Teehaus Hamm, Tel. 02682 / 9656568

Falls persönliche Beratungen nicht möglich sein sollten, findet die Veranstaltung als Telefonhotline statt.

 

Ab September starten im Teehaus auf der Grundlage der jeweils aktuell geltenden Schutzmaßnahmen und dem Hygienekonzept auch wieder Beratungssprechstunden zu verschiedenen Fragestellungen. Hier wird es mit regelmäßigen Terminen an Dienstagen und Donnerstagen u. a. allgemeine Sozialberatung, Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, Info und Beratung zum Thema seelische Krisen oder psychischen Erkrankungen und Sprechstunden des Jugendmigrationsdienstes geben. Auch Angebote und Kurse für Familien sind im Programm. An der Veranstaltungsreihe, die vom Land Rheinland-Pfalz gefördert wird, wirken unterschiedliche Kooperationspartner aus dem Sozialraum mit.

 

Weitere Infos im Haus der Familie Teehaus Hamm:

Ansprechpartnerin: Evi Schütz, Teehaus Hamm, Tel. 02682/9656568

Teehaus Hamm, Siegstraße 15, 57577 Hamm

Öffnungszeiten jeweils Dienstag und Donnerstag von 9.00 – 17.00 Uhr

zurück zur Startseite