Startseite » Stadtgeschichte und Nachbarschaftstreffen Altenkirchen im Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“

Stadtgeschichte und Nachbarschaftstreffen Altenkirchen im Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“

Dienstag, den 26. November um 17:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin

Im Rahmen eines „Nachbarschaftstreffs“ fand im Mehrgenerationenhaus Mittendrin ein Bildervortrag über die Nachbarschaft im Umfeld der heutigen Fußgängerzone statt. Im Vorfeld gab es die Möglichkeit zum Plausch und Austausch bei Kaffee und Tee.

Klaus Heyer und Detlef Ludwig versetzten die zahlreichen Zuhörer in die Vor- und Nachkriegszeit der Wilhelm- / Quengelstraße und des Weyerdamms. „Bachmanns Mühle“, das Kino und die „Brückenschänke“ oder auch „Glas Spiegel“ wurden wieder durch Bilder, Erzählungen und Anekdoten lebendig. Die zerstörte Christuskirche nach dem Stadtbrand von 1893 und

der Wiederaufbau der Stadt und die Zerstörung der „Altstadt“ durch die Kriegseinwirkungen und der anschließende Wiederaufbau in den 1950er Jahren waren jeweils Ausgangspunkte der fast 100 Bilder umfassenden Sammlung des Vortrages.

Aufgrund des großen Interesses wird die Stadtgeschichte mit Bildern und Vorträgen am Dienstag, den 26. November um 17:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin fortgeführt. In dem nun vierten Teil der „Stadtgeschichten“ wird es um die Geschäftshäuser und die dazugehörigen Geschichten in der Wilhelmstraße gehen.

Kontakt und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Mittendrin, Wilhelmstraße 10 57610 Altenkirchen. Telefon: 02681 950438

Café International feierte sein erstes Sommerfest

18. August 2022

Sommerfest des Café International in Altenkirchen Sommerfest des Café International. Bild: Diakonisches Werk Altenkirchen Das erste Sommerfest des Café International am 9. August 2022 an der Evangelischen Kirche in Altenkirchen war ein voller Erfolg. Im Café International treffen sich alle zwei Wochen Menschen mit Fluchterfahrungen, im Moment überwiegend Flüchtlinge aus… Weiterlesen

Termine online buchen

16. August 2022

Hier können für die Beratungsangebote der EUTB – unabhängige Teilhabeberatung und ASB,r die Allgemeine Soziale Beratung,  Suchtprävention und Beratung für Angehörige Suchtkranker Termine für die Aussensprechstunden u.a. im Teehaus Hamm, Mehrgenerationenhaus Altenkirchen, NahDran Betzdorf, St. Antonius-Krankenhaus Wissen sowie in den Ev. Kirchengemeinden Birnbach, Daaden und Flammersfeld  online gebucht/reserviert werden. Später… Weiterlesen

Inklusive Zukunftswerkstatt so geht es weiter

11. August 2022

Das Nächste Treffen der Arbeitsgruppe ist am 26.09.2022, 19.00 Uhr. Mitmachen bei der Inklusiven Zukunftswerkstatt Wenn Ihr eine Barriere in AK kennt, einen Wunsch für eine bestimmte Stelle in AK habt oder eine Idee habt, was in Altenkirchen noch fehlt, dann macht ein Foto oder schreibt einen Text und stellt… Weiterlesen

Offene Sprechstunde der Schuldner- und Insolvenzberatung im Teehaus Hamm

10. August 2022

Einmal im Monat bietet die Schuldner- und Insolvenzberatung eine offene Sprechstunde im Teehaus Hamm statt. Hier erhalten Sie Tipps und Infos zum Umgang mit den Schulden. Zwecks Ausstellung von P-Konto-Bescheinigungen bitten wir um telefonischer Rücksprache unter 02681/8008-20 Die nächste Sprechstunde findet am 30.08.2022 in der Zeit von 10 – 12.00… Weiterlesen

„CAFE INTERNATIONAL“ Treffpunkt für Geflüchtete Menschen aus der der Ukraine

2. August 2022

Der Treffpunkt  „Cafe International“ trifft sich 16.08.2022 immer alle zwei Wochen. Der Treffpunkt bietet die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch und Gespräche. Aber auch um Hilfen und Informationen zu erhalten. Bei Bedarf stehen SprachmittlerInnen zur Verfügung   Hier die Einladung zum Treffpunkt für geflüchtete Menschen aus der Ukraine in UKRAINISCH  … Weiterlesen

Helfenden helfen! Austausch und Unterstützung für ehrenamtlich Engagierte

30. Juni 2022

Astrid Kaiser und Ingrid Elyas (v.l.) Helfenden helfen! Unter diesem Motto bietet die Beratungsstelle des Diakonischen Werkes in Altenkirchen ab dem 11. Juli 2022 ein neues Format, in dem ehrenamtlich Helfende Raum für Fragen, zum Austausch und für Anregungen haben. In Krisen, seien es Naturkatastrophen, Kriege oder schwere Unglücksfälle, zeigt… Weiterlesen